Schatten und Licht

Ein Blick in den Spiegel,

ich schau genau hin.

Wer ist diese Frau,

wenn ich es nicht bin?

Wer ist sie nur?

Ich erkenne sie nicht.

Nur Dunkel und Schatten,

kein Leuchten, kein Licht.

Sie schließt ihre Augen,

eine Mauer ums Herz.

Sie will nichts mehr spüren,

zu groß scheint der Schmerz.

Wer ist diese Fremde?

Ich erkenne sie nicht.

Nur Dunkel und Schatten,

kein Leuchten, kein Licht.

Sie glaubt, sie ist ganz allein,

doch in Wahrheit ist sie es nicht.

Sie kann es nur nicht erkennen,

ihr inneres Leuchten, ihr Licht.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.