Meine zehn Lieblingszitate

Zitate haben eine große Bedeutung in meinem Leben. In einem Notizbuch halte ich diejenigen fest, die mich besonders berühren, mir Trost schenken oder mich motivieren bzw. mich zum Nachdenken anregen. Heute möchte ich dir zehn davon mit auf den Weg geben.

„ Miss deinen Wert an der Hingabe an deinen Weg, nicht an deinen Erfolgen oder Misserfolgen.“

Elisabeth Gilbert

„Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selber anfangen wollte.“

Karl Heinrich Waggerl

„Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.“

Henry Ford

„Wer werden will, was er sein sollte, der muss lassen, was er jetzt ist.“

Meister Eckart

„Wollen wir in Frieden leben, muss der Frieden aus uns selbst kommen.“

Jean-Jaques-Russo

„Wähle das Ziel und liebe den Weg.“

Helga Schäfferling

„Der größte Fehler, den man im Leben machen kann ist, immer Angst zu haben, einen Fehler zu machen.“

Dietrich Bonhoeffer

„Es ist besser, ein Licht anzuzünden, als auf die Dunkelheit zu schimpfen.“

Konfuzius

„Der große Reichtum unseres Lebens, das sind die Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen.“

Hans Christian Andersen

„Sei du selbst. Alle anderen gibt es schon.“

Oscar Wild

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.